Altbausanierung

Defekte Leitungen im Altbau. Was kann man tun?

Spray-lining als kostensparendes und minimalinvasives Verfahren eignet sich im Gegensatz zu anderen Verfahren insbesondere für die Sanierung von Rohren in älterer Bausubstanz. Immer wieder stehen Hauseigentümer bei der Rohrsanierung im Altbau vor vielen Herausforderungen.

Fehler vermeiden bei der Altbausanierung

Rohrverbindungen müssen bei dieser Methode nicht aufgefräst und Aufbruch- und Stemmarbeiten können auf diese Weise vermieden werden. Beschädigungen der Gebäudestruktur und Fräskanten, in die Wasser einlaufen kann, gehören der Vergangenheit an, ebenso wie Folgeschäden an intaktem Mauerwerk infolge herkömmlicher aufwendiger Sanierungsmethoden.

Das neue Spray-liner® Verfahren ist die perfekte Ergänzung zu konventionellen Sanierungsmethoden. Spray-lining ermöglicht es, undichte Stellen zuverlässig und schnell zu reparieren. Teile einer Leitung oder die komplette Leitungsanlage eines Gebäudes könne auf diese Weise schnell und sauber saniert werden.

Wasserleitung Altbau Sanierung BaustelleRessourcen schonen

Im Rahmen der Altbausanierung müssen alte Rohrleitungen nicht selten ausgetauscht werden. Mit dem innovativen Spray-liner Verfahren lassen sich einige Leitungen erhalten, die mit konventionellen Verfahren komplett ausgetauscht worden wären. Sprechen Sie mit Ihrem Fachbetrieb über die Möglichkeiten einer Ressourcen schonenden Rohrleitungssanierung.

Sparyliner Gerät Altbausanierung

Fließgeräusche reduzieren zukünftige Verstopfungen vermeiden

Gluckernde und rauschende Rohre in Altbauten können ein Hinweis auf korrodierte Rohrleitungen sein. Durch die gründliche Reinigung und die anschließende Beschichtung der Rohre, ergeben sich weiterere Vorteile des Verfahrens. Durch die besonders glatte Beschichtung der Rohre, wird zukünftigen Verstopfungen vorgebeugt und in vielen Fällen können Fließgeräusche reduziert werden.

Voraussetzungen Sprayliner Verfahren

Das Sprayliner Verfahren kann in den meisten Fällen problemlos eingesetzt werden. Innerhalb kürzester Zeit sind die Sanierungsmaßnahmen im Altbau durchgeführt. Durch die kompakte Bauweise sind die notwendigen Geräte von nahezu allen Orten bei der Altbausanierung einsetzbar.

  • auch in kleinen Räumen
  • bei schwer zugänglichen Stellen
  • einfache 230 Volt Steckdose ausreichend
  • Zugang über Abfluss von Toilette oder Waschbecken
  • kurzzeitges Absperren nur der betroffenen Abwasserleitung
  • Restfeuchte in Leitung möglich